Begabungen entdecken und entwickeln

Die Schülerinnen und Schüler haben ab Klasse vier die Möglichkeit, jeden Monat ein ergänzendes Nachmittagsangebot “Praktisches Lernen” (PL) zu wählen. Je nach Altersstufe belegen sie mindestens vier bis acht Kurse im Schuljahr. Das Angebot umfasst sowohl handwerklich manuelle und kreative Kurse, aber auch freizeitpädagogische Aktivitäten. Die PL-Kurse werden von Lehrkräften, dem Arbeitserzieher der Schule und von Jugendbegleitern geleitet und durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus und der Christuskirche finden regelmäßig ein Mädchen- und ein Spieletreff statt.
In den Nachmittagskursen sollen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeiten haben, Begabungen zu entdecken und zu entwickeln z.B. bei den Kursen Gitarre, Töpfern, Waldarbeit, Fußball, Reiten und Tierpflege, Hallenhockey, Computer, Englisch, Klettern, Bogensport, Zirkus, u.v.m….

 

Beispiele unserer PL-Angebote

Basteln für den Weihnachstmarkt (Küche)

Wir entsaften Obst und kochen daraus verschiedene Sorten Gelee. Aus versch. Obst kochen wir Konfitüre. Die Gläser werden dekoriert und am Weihnachtsmarkt verkauft. Natürlich dürfen die Kinder auch etwas mit nach Hause nehmen. Wir basteln Fensterdekoration für die Mensa und Weihnachtsartikel für den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt. Dann gestalten wir noch die Weihnachtskarten für die Schule.

Basteln für den Weihnachtsmarkt (Holz)

Die Schülerinnen und Schüler haben in diesem Kurs die Möglichkeit verschiedene Arbeitsvorgänge, Techniken und Tricks im Umgang mit Holzwerkstoffen kennenzulernen und auszuprobieren. Es wird gemessen, gezeichnet, gesägt, gebohrt, geschliffen, geraspelt, geklebt und geleimt. Unterstützt durch unseren Arbeitserzieher entsteht durch ein entsprechendes Anschauungsmodell, in gemeinsamer Gruppenarbeit, eine schöne große Weihnachtskrippe aus Holz für den Weihnachtsmarkt.

Reiten

Das Glück auf der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. In diesem PL geht es rund ums Pferd (Fütterung, Stall, Pflege, Reiten, usw.)

Backgammon / Dart

Hier bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit alte Spielklassiker zu erlernen. Trotz zunehmender Digitalisierung sind diese Spiele bei Jung und Alt immer noch beliebt. Darüber hinaus fördern diese Spiele Konzentration, Geschicklichkeit, strategisches und logisches Denken, Auge-Hand-Koordination, Geduld und Verständnis für Zeit.

Schulgarten                                                  

Die Schülerinnen und Schüler haben die Aufgabe, mit unterschiedlichen Gartenwerkzeugen den Schulgarten umzugestalten und für den Winter vorzubereiten. Hochbeete werden gesäubert und repariert, Wegplatten aus Baumholzscheiben werden verlegt, sowie Hecken und Sträucher geschnitten. Der Rasen wird mit dem Freischneider gemäht, Laub und Unkraut mit dem Laubrechen und Schubkarren gesammelt und kompostiert. Der Eingangsbereich des Schulgartens gekehrt und gesäubert. 

Gitarre für Anfänger

In diesem Kurs, besteht die Möglichkeit  alles rund um das Thema Gitarre kennenzulernen. Es wird der Aufbau Gitarre und der Saiten erlernt. Die Kinder lernen die Gitarre richtig zu stimmen, einfache sowie mittelschwere erste Akkorde. Auch der Wechsel zwischen den einzelnen Akkorden wird geübt. Zusätzlich gibt es ein Übungsheft mit Songs, Akkorden, wichtigen Informationen zum Thema Gitarre und ein Plektrum.

Trommeln bauen Auf die Trommel fertig los!

Auf die Trommel fertig los! Wir bauen und gestalten gemeinsam unsere eigene kleine Trommel und lernen einfache Rhythmen darauf zu spielen.

Nachhaltige Kosmetik

Bye bye DM und Rossmann – wir stellen unsere eigenen Pflegeprodukte und Kosmetik her.
Natürliche Produkte statt Chemie und Tierversuche – Es ist gar nicht so schwer Pflegeprodukte selbst herzustellen. Wir wollen das gemeinsam ausprobieren. Wir werden zum Beispiel Seife, verschiedene Deos, Lippenbalsam, Badesalz und Handcremes selbst herstellen.

Backen

In der Weihnachts-Bäckerei… Wir zaubern mit weihnachtlichen Gewürzen und Zutaten Leckereien wie Plätzchen, Kuchen und Pralinen. Ihr dürft gerne mitentscheiden und Wünsche mitbringen! Hmm, ich freu mich schon auf den Duft, der durch das Schulhaus ziehen wird.

Maker-Box

Klassenprojekt „Maker Box“! Die Klasse 6/7 wird sich mit Recycling und Upcycling beschäftigen und grandiose Sachen aus Elektroschrott bauen. Es wird geschraubt, gehämmert, gebohrt und wer weiß … vielleicht begegnet ihr ja in Zukunft im Schulhaus einigen Robotern

Zirkus

So ein Zirkus! Manege frei für die Clowns, die Zauberer und Jongleure. Wir lernen Teller drehen, Einrad fahren, jonglieren, machen Figuren aus Luftballons und spucken sogar Feuer! Mit etwas Übung und Ausdauer kann jeder in der Manege etwas vorführen.

Kompetenzanalyse Profil AC (Pflicht-PL)

Jeder 7. Klässler sollte auf dem Weg ins Berufsleben herausfinden, welche Fähigkeiten/ Kompetenzen er bereits besitzt und welche er noch verbessern kann. Die Schüler erledigen Aufgaben in Einzelarbeit oder Gruppenarbeit und werden dabei von Lehrkräften beobachtet und bewertet. Am Ende erhält jeder Schüler ein „Zeugnis“ also ein Kompetenzprofil, das in einem Schaubild seine gezeigten Fähigkeiten abbildet. Die Aufgaben haben nichts mit den schulischen Leistungen und Fächern zu tun, sondern beziehen sich zum Beispiel auf persönliche oder soziale Fähigkeiten, die im späteren Berufsleben ebenso gebraucht werden.

Klettern

Zuverlässig sein, sich gegenseitig unterstützen, Angst überwinden, Abenteuer erleben. Wir lernen grundlegende Techniken im Klettern und Sichern an der Kletterwand in unserer Sporthalle. Als Highlight gehen wir samstags in die Kletterhalle Heilbronn. Dort können die Schülerinnen und Schüler ihre neuen Fähigkeiten ausprobieren und ihren Mut beweisen.

Mountainbike

Wir fahren über Stock und Stein, Berge rauf und wieder runter, im Wald, auf der Straße und bei (fast) jedem Wetter. Außerdem kümmern wir uns um den Fahrradschuppen und die Fahrräder. Hier solltest du dich nur anmelden wenn du Lust auf Sport hast und Fahrrad fahren kannst.

Zeichnen

Du malst und zeichnest gerne? Dann bist du hier genau richtig. Damit eure Zeichnungen immer besser und genauer werden, lernt ihr verschiedene Techniken und befolgt unterschiedliche Anleitungsformen. Und dann wird gezeichnet, gezeichnet und gezeichnet. Ihr werdet erstaunt sein, was dabei für Kunstwerke rauskommen.

Schülerfirma

Die Schülerfirma Neonboards baut bereits seit 4 Jahren eigene Longboards und gestaltet eine eigene Modekollektion mit Pullovern, T-Shirts und individuellen Mehrwegflaschen. Wenn du in einer echten Schülerfirma mitarbeiten möchtest, bist du bei uns goldrichtig.

Longboard fahren

Hier lernst du die Grundtechniken des Longboardfahrens. Neben dem Anschieben, Kurven fahren und bremsen erlernst du erste coole Tricks auf dem Board. Des Weiteren bietet die Schülerfirma Longboardworkshops für andere Schulen an. Somit kannst du dein Longboardwissen an andere weitergeben.

Abenteuertage

Auf in den Odenwald! Von der Gaimühle wandern wir gemeinsam den Weg auf den Katzenbuckel zur Freya-Hütte und am folgenden Tag über die Wolfsschlucht nach Zwingenberg. Jeder Teilnehmer wird dabei mit unterschiedlichen Aufgaben betraut. So führen zwei Schüleri die Gruppe und navigierten mit Karte und Kompass, während die anderen Teilnehmer sich um die Verpflegung und das Feuer auf der Hütte kümmern.

Digitales Schulbuch

Wie der Name schon sagt, werden wir in dem PL „digitales Schulbuch“ ein Buch erarbeiten, das über digitale Medien abrufbar ist. Inhaltlich soll das Buch eine Spielesammlung aus Bewegungsspielen für das Klassenzimmer und die Sporthalle werden.
Hierfür werden die Schüler*innen verschiedene Bewegungsspiele durchführen und diese filmen. Anschließend werden unterschiedliche Spielsituationen aus dem Film bearbeitet. Zudem werden Texte, wie zum Beispiel Spielbeschreibungen, erarbeitet

Neues von den PL-Kursen

  • PL Schulgarten
    Die Schüler/innen hatten die Aufgabe, mit unterschiedlichen Gartenwerkzeugen den Schulgarten umzugestalten und für den Sommer vorzubereiten.  Hochbeete wurden gesäubert, Erde aufgefüllt, der Kompost umgeschichtet, sowie Hecken und Sträucher geschnitten. Der Rasen wurde mit dem Freischneider gemäht, Laub und Unkraut mit dem Laubrechen und Schubkarren gesammelt und kompostiert. Der Eingangsbereich des Schulgartens gekehrt und gesäubert. Bis Ende des Jahres
  • PL Gitarre
    In diesem Kurs besteht die Möglichkeit, alles rund um das Thema Gitarre kennenzulernen. Es wird der Aufbau der Gitarre und der Saiten erlernt. Die Kinder lernen die Gitarre richtig zu stimmen, einfache sowie mittelschwere erste Akkorde. Auch der Wechsel zwischen den einzelnen Akkorden wird geübt. Wer möchte, darf sich auch im singen eigener Lieblingssongs ausprobieren.
  • PL Brandmalerei
     Die Teilnehmer/innen dürfen ausgesägte Holzbrettchen glatt schleifen und haben die Möglichkeit, vorgegebene sowie frei ausgesuchte Motive über Kohlepapier per Bleistift darauf zu  Übertragen. Mit Hilfe einer Holzbrennstation sowie dazugehörigem  Brennpeter werden die Motive in die Holzoberfläche eingebrannt. So entstehen Namensschilder, Portraits, Tier und Fantasymotive und vieles mehr.
  • PL Origami
    Im Vordergrund dieses PL-Kurses steht vor allem, das Verstehen von  Bastelanleitungen und geometrischen Zusammenhängen, sowie das   kunstpraktische Arbeiten. Durch das Falten der Origamifiguren,  wenden die Schüler/innen kreativitätsfördernde Techniken an,  sie schulen ihre Feinmotorik und üben sich in Sachen Konzentration.  Mit viel Geduld, von einfachen Grundfalttechniken, bis hin zum kleinen roten Drachen als Objekt, hatten die
  • PL “Dart und Backgammon”
    In diesem Kurs hatten die Schüler die Möglichkeit die alten Spielklassiker Dart & Backgammon zu erlernen. Trotz zunehmender Digitalisierung sind diese Spiele bei Jung und Alt immer noch beliebt. Darüber hinaus fördern diese Spiele Konzentration, Geschicklichkeit, Auge-Hand-Koordination, Geduld und Verständnis für Zeit, strategisches und logisches Denken, Achtsamkeit sowie das Einhalten von Spielregeln und den Umgang
  • PL “Schulgarten”
    Die Schüler/innen hatten die Aufgabe, mit unterschiedlichen Gartenwerkzeugen  den Schulgarten umzugestalten und für den Winter vorzubereiten.  Hochbeete wurden gesäubert, Erde aufgefüllt, der Kompost umgeschichtet, sowie Hecken und Sträucher geschnitten. Der Rasen wurde mit dem Freischneider gemäht, Laub und Unkraut  mit dem Laubrechen und Schubkarren gesammelt und kompostiert. Der Eingangsbereich des Schulgartens gekehrt und gesäubert.  
  • PL “Gitarre”
    Die Schülerinnen und Schüler hatten in diesem Kurs, die Möglichkeit, alles rund um das Thema Gitarre kennenzulernen. Es wurden die Namen der Gitarrenteile sowie die Benennung der Saiten gelernt, die Gitarre konnte von den Teilnehmern mit einer dafür entwickelten App auf dem Apple iPad immer wieder richtig gestimmt werden. Einfache sowie mittelschwere  erste Akkorde und
  • PL “Gipsmasken”
    Die Kinder, haben in diesem Kurs die Möglichkeit eine oder mehrere Gipsmasken / Gipshände herzustellen.              Zum einen geht es um die Erfahrung wie es ist sich auf seinen Partner/in, der die Maske / Hände anfertigt einzulassen, zum anderen im Rollentausch die Bedürfnisse des Partners zu beachten und darauf einzugehen.                                           Förderung des feinmotorischen Geschicks, der Umgang mit
  • PL “Malen für die Seele”
    Ein neuer Kurs ist gestartet und die Mädchengruppe ist mit Freude dabei. Das erste Thema lautete ” Gefühl”. Hier haben die Schülerinnen verschiedene Techniken und Mischfarben angewendet. Das aktuelle Thema lautet ” Glasmalerei” Hier sind feine Pinsel und Glasmalfarbe im Einsatz. Sauberes Auftragen und filigrane Muster sollen entstehen. Das Ergebnis soll eine ansprechende Blumenvase werden.
  • Schüler bauen Pizzaofen
    Gemeinsam schafft man mehr! Kurz vor den Sommerferien des vergangenen Schuljahrs bauten vier Schüler unter der Anleitung von Jonathan Böke einen Pizzaofen. Jonathan Böke ist Leiter von Real Life Mosbach, welches eine kirchliche Initiative für Jugendarbeit ist. Diese hat es sich zum Anliegen gemacht Jugendliche für das wahre Leben zu begeistern. Somit gestalten sie mit