Am Freitagabend um 17:00 Uhr war es soweit. Herr Pfeiffer, Herr Bödigheimer (Schulleitung der Hardbergschule) sowie Herr Jakowski (Medienbeauftragter der Hardbergschule) durften ein Preisgeld von 5.000€ in den Räumen der Dieter-Schwarz-Stiftung in Heilbronn entgegennehmen.
Vorausgegangen war eine Bewerbung der Hardbergschule auf den “Schulpreis für das beste Medienprojekt 2017” der Dieter-Schwarz-Stiftung. In diesem Wettbewerb wurden die besten Medienprojekte des Regierungsbezirks Stuttgart und des Neckar-Odenwald-Kreises prämiert.
Zwar gelang es uns nicht unter die ersten 5 Plätze zu kommen, unser Projekt (“Kompetenzorientiertes Arbeiten mit iPads an einem SBBZ”) überzeugte aber dennoch die Jury, so dass uns ein zusätzlich verliehener Anerkennungspreis zugesprochen wurde.
Das stattliche Preisgeld von 5.000€, bringt uns einen großen Schritt weiter, bei der Umsetzung unseres Medienkonzepts.

Die Hardbergschule sagt “Dankeschön” an die Dieter-Schwarz-Stiftung für die Unterstützung der Schule und unserer Idee.

5.000€ Schulpreis für das beste Medienprojekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


The maximum upload file size: 32 MB.
You can upload: image, video, document.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.