Bei dem PL- Traumfänger hatten die Schüler die Aufgabe, mit Hilfe von Holz, Draht, Wolle in verschiedenen Farben und Perlen ihren eigenen Traumfänger zu erstellen. Sie orientierten sich dabei an den davor selbst gezeichneten Skizzen ihrer Traumfänger.
Die Schwierigkeit bestand darin, das Innere „Netz“ selbst zu weben und gleichzeitig auch Perlen mit einzubinden.
Mit viel Geschicklichkeit und Konzentration entstanden viele individuelle und kreative Traumfänger.

Traumfänger:
Der Traumfänger ist ein indianisches Kultobjekt.
Es besteht im Wesentlichen aus einem Netz in einem Weidenreifen, der noch mit persönlichen bzw. heiligen Gegenständen dekoriert wird.
Der Traumfänger soll – dem Glauben nach – den Schlaf verbessern.
Es wird dabei angenommen, dass die guten Träume durch das Netz gehen, die schlechten im Netz hängen bleiben und später durch die Morgensonne neutralisiert würden. (Quelle: Wikipedia)

PL Traumfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.