10. Platz – Bundes-Schülerfirmen-Contest 2018 – Neonboards – Hardbergschule Mosbach

Mit dem Abspielen dieses Videos aktzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

 

Wir hatten es geschafft…
und nun hieß es… auf ins Abenteuer Berlin.

Mittwoch, 7.11.2018
Mit großer Vorfreude packten 8 Schüler der “neonboards” sowie 4 Lehrer ihre Koffer, um sich auf den Weg zur Preisverleihung des Bundesschülerfirmencontests 2018 zu machen.
Am 9.11.2018 sollte im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin die diesjährigen Sieger des Wettbewerbs gekürt werden. 

Donnerstag, 8.11.2018
Nach einer Nacht im Flix-Bus und einem ausgiebigen Frühstück in unserem Berliner Hotel, folgten wir der Einladung von Herrn Alois Gerig in den Berliner Reichstag.
Stolz berichteten wir dort dem Bundestagsabgeordneten des Odenwald-Tauber-Kreises von unserer Longboardfirma und unseren weiteren Vorhaben.
Eine Longboardfahrt im Reichstag ließ sich Herr Gerig wie auch die Schüler natürlich nicht nehmen. 
Ein ganz großer Dank geht an dieser Stelle an Herrn Gerig für seine freundliche Einladung sowie an seinen wissenschaftlichen Angestellten, der uns sehr sympathisch durch das Reichstagsgebäude führte. 

Im Anschluss des Besuchs stand das “sightseeing” auf dem Programm und wir machten uns auf, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. 

Am Abend ließen wir uns dann, nach unserem Stadtspaziergang und einer großen Pizza, in unsere Betten fallen- 
die Bilder der Siegessäule, des Brandenburger Tors oder des Schloss Bellevues noch vor Augen! 


Freitag, 9.11.2018

Freitagmorgen 9:00 Uhr, der Tross macht sich auf zur Preisverleihung ins Ministerium für
Wirtschaft und Energie.
Bevor jedoch die Preisverleihung begann, durften wir im Vorfeld der Veranstaltung noch alle weiteren Preisträger kennenlernen, die uns allesamt mit ihren Ideen begeisterten.
Anmerkung: Ein Blick in die Präsentationsfilme der anderen Schülerfirmen lohnt sich. 
Als der große Moment der Verkündung nun da war, wurden die “Neonboards” als erstes auf die Bühne gebeten, um den Pokal des 10.Platzes in Empfang zu nehmen.
Stolz nahmen wir diesen sowie ein Preisgeld von 500€ entgegen und genossen daran das Blitzlichtgewitter, die Fragen der interessierten Besucher sowie das Buffet, das sicherlich keine Wünsche offen ließ. 

Zu einer betriebseigene Siegesfeier auf der Bowlingbahn waren alle Schüler im Anschluss der Preisverleihung geladen.
Dort hatten wir gemeinsam die Möglichkeit unseren Erfolg zu feiern und mit einer Spezi auf das Geleistete und diesen tollen Erfolg anzustoßen. 

Samstag, 10.11.2018
Auf unserer Heimfahrt mit Flix-Train am darauffolgenden Tag, konnten wir das Erlebte ein wenig Revue passieren lassen.
Es bleibt eine große Freude über das Erreichte. Eine große Begeisterung für die Stadt Berlin.
Und ein großer Dank an die Müller Medien GmbH & Co. KG sowie deren Geschäftsführer Herrn Michael Oschmann, Ausrichter dieses tollen Wettbewerbs.
Danke auch an Frau Edda Mammen, die uns in den Wochen vor dem Event sehr herzlich betreute.

Wir hoffen, dass in den kommenden Jahren weitere Schülerfirmen die Möglichkeit bekommen sich in Berlin zu präsentieren und ausgezeichnet zu werden.

Es war eine unvergessliche Reise für uns! 

Vielen Dank!

10.Platz beim Bundesschülerfirmencontest 2018 in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.