In unserem „Praktischen Lernen“ zum Thema Vulkane, welches im Monat Mai stattfand, bekamen die Schüler viel Wissenswertes zum Thema näher gebracht.
Was ist Lava, wo und was ist ein Vulkanherz und wie sieht eigentlich abgekühlte Lava aus?
Viele interessante Fragen wurden dabei beantwortet und es wurde immer tiefer in die Welt der Vulkane eingetaucht.

Nach und nach entstand während des Kurses ein Vulkanmodell, das mit Pappmaschee und Acrylfarbe von den Schülern selbst hergestellt wurde.
Als Höhepunkt wurde natürlich die Expedition zum Katzenbuckel erlebt.   
„Der Katzenbuckel ist ein erloschener Vulkan und mit 626 m ü. NHN der höchste Berg des Odenwaldes. Er befindet sich bei Waldkatzenbach im baden-württembergischen Neckar- Odenwald- Kreis.” (Quelle: Wikipedia)
Mit einer Expeditionskiste, in der allerhand Forschermaterial zu finden war, machten sich die Schüler mit ihrer PL- Leiterin, Frau Gabriele Wennemann, auf Forschungsreise.
Die Zeit vor Ort verging natürlich wie im Flug. Es wurden Steine gewaschen, Spuren aus vergangener Zeit gesucht und auf Schatzsuche gegangen. Der Nachmittag war für die Gruppe etwas ganz Besonderes und alle waren mit großem Interesse dabei.

“PL- Vulkane” –

ein Kurs, der unseren Schülern die Geschichte des Odenwaldes mit großem Spaß näher gebracht hat.  

“PL- Vulkane”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.