Im Rahmen des Duke of Edinburgh International Award haben in diesem Schuljahr insgesamt drei Schülerinnen und Schüler Teilzertifikate in den Bereichen Dienst, Talent und Fitness angestrebt und mit Erfolg erreicht. Nachdem alle drei den Dienst im Bereich der Nachbarschaftshilfe erledigten unterschieden sich die Bereiche Fitness und Talent doch sehr. Bei den sportlichen Herausforderungen wurde Fahrrad gefahren, geschwommen und gerannt während der kreative Bereich aus Brandmalerei, Lesen und Schreiben sowie dem Anfertigen eines Ernährungstagebuchs mit Ernährungsplan bestand. Die Schüler haben besonders in Zeiten von „Corona“ und „Lockdown“ Durchhaltevermögen sowie Kreativität bewiesen und konnten dank der medialen Unterstützung der Schule ihre Ergebnisse auch während den Zeiten der Schulschließungen präsentieren, besprechen und optimieren.  Die Hardbergschule ist stolz nun drei Anwärter auf die Bronze Medaille zu haben, die sich im kommenden Schuljahr hoffentlich gesund und hochmotiviert auf die Exkursion vorbereiten werden um diese dann als letztes Puzzleteil zur Bronzemedaille zu absolvieren.

Teilzertifikate beim Duke of Edinburgh Award

Ein Kommentar zu „Teilzertifikate beim Duke of Edinburgh Award

  • 16. August 2020 um 16:17
    Permalink

    Unter dieser Motivation von Herrn und Frau Luthringhausen kann ja nichts schief gehen . Sie haben sich immer sehr bemüht den Schülern hilfsbereit zu sein . Einfach immer schön .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.