Der PL-Kurs “Chill mal…” war für die Schüler eine neue Erfahrung um für sich selbst Ruhe zu finden.
Übungen, wie das Lernen von unterschiedlichen Atemtechniken, das Begehen von Fantasiereisen oder das Erleben spezieller Düfte und Farben, halfen dabei den Tag und sich bewusster wahrzunehmen.
Aktive Musiktherapie oder das Malen von Gefühlen auf Leinwand war ebenfalls eine neue Form der Entspannung.
Der Einsatz der Klangschale brachte Ruhe in die Gruppe und auch das autogene Training entspannte die Schüler von ihrem Schultag.
Das Konzentrationstraining wurde mit Arbeitsblättern abgerundet und auch das Malen nach Zahlen war ein täglicher Rhythmus als Ausklang.

Entspannungsübungen im Gymnastiksaal
Klangschale
Konzentrations- und Wahrnehmungsaufgaben
PL “Chill mal…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.