Das Onlinevoting ist zu Ende, die Top-20 stehen fest! Die Schülerfirma „Neonboards“ von der Mosbacher Hardbergschule ist mit 385 Stimmen im Onlinevoting unter den Top 20 gelandet und hat sich damit für den Bundes-Schülerfirmen-Contest 2018 qualifiziert. Der Bundes-Schülerfirmen-Contest wurde 2010 von der Unternehmensfamilie Müller Medien ins Leben gerufen, um den deutschen Unternehmernachwuchs zu fördern und Jugendliche zu motivieren, sich bereits während der Schulzeit unternehmerisch zu betätigen.


RNZ vom 3.08.27

Neonboards unter den Top20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.