Im Sommersemester 2019 habe ich mein ISP an der Hardbergschule in Mosbach absolviert. In dieser Zeit konnte ich meine Lehrerpersönlichkeit weiterentfalten, verfestigen und mich im Umgang verschiedener Methoden und Lerngegenständen ausprobieren. Auch im Umgang mit Medien konnte ich mich weiterbilden. Meine ISP-Partnerin und ich haben jeweils ein iPad leihweise von der Schule zur Verfügung gestellt bekommen und durften uns während dem Praktikum mit diesem Medium gezielt auseinandersetzen. Man konnte das iPad als Hilfsmittel im Unterricht miteinbringen, um die Stunden abwechslungsreich zu gestalten. Um einen Einblick zu erhalten welche Möglichkeiten und vielfältigen Apps das iPad bietet, haben wir eine Online Fortbildung „Apple Teacher“ abgeschlossen. Das iPad war oft eine große Bereicherung, um verschiedene Kanäle der Schüler*innen anzusprechen. Mit der App „explain everything“ habe ich zwei Erklärvideos erstellt für das Fach Mathematik. Mit diesem Video konnten Schüler*innen sich die Lerninhalte in ihrem eigenen Lerntempo aneignen und bei Problemen immer wieder darauf zurück greifen. Ich bin sehr von der iPad-Klasse beeindruckt, da alle Schüler*innen sehr sorgfältig mit den iPads umgehen. Sowohl mein Mentor als auch die Schüler*innen 7/8 haben mich sehr herzlich aufgenommen. Ich wurde sehr schnell in die Klassengemeinschaft aufgenommen und konnte mich beim Unterrichten ausprobieren. Das Kollegium der Hardbergschule ist sehr aufgeschlossen und hilfsbereit. Man konnte sich auch hier schnell integrieren und war für diese kurze Zeit ein kleiner Bestandteil der Hardbergschule. Mit meiner ISP-Partnerin habe ich einen Batik PL und einen Englisch PL durchgeführt. Diese Erfahrung war eine große Bereicherung für mich, da wir diese Stunden eigenständig gestalten konnten und die Schüler*innen auf einer anderen Ebene kennen gelernt haben. Mein absolutes Highlight in meinem Praktikum war die Klassenfahrt mit meiner Klasse nach Buchen. Dort haben wir drei wunderschöne Tage verbracht und es war ein toller Abschluss meines Praktikums. Ich bin sehr dankbar, dass ich mein ISP an der Hardbergschule machen konnte. In der Hardbergschule habe ich viele Erfahrungen sammeln können, viele Einblicke in Mediennutzung und in den Beruf Sonderpädagoge erhalten, tolle Menschen kennen gelernt und vor allem meine Lehrerpersönlichkeit weiterentwickelt.

Mein Praktikum an der Hardbergschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.