Am 8.05.19 war das Kollegium der Pestalozzischule Neckarsulm für ihren pädagogischen Tag bei uns an der Hardbergschule. Unter dem Motto “Mobiles Lernen am SBBZ” ging es nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Schulleiter Simon Pfeiffer für eine Hälfte der Teilnehmer direkt zur Hospitation in der iPadklasse, während die andere Hälfte einen kurzen “Startschuss-Input” ins Thema erhielt. Steffen Jakowski, Klassenlehrer der iPadklasse, und seine Klasse zeigten den Besuchern unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten der iPads im Unterricht, so zum Beispiel das Verstärkersystem Classcraft oder der Einsatz von Erklärvideos im Unterricht.

Nach dem Wechsel der Gruppen in der nächsten Stunde und einer kurzen Kaffeepause stellte unser Konrektor Tilo Bödigheimer den Teilnehmern dann drei “Leuchtturmprjekte” (Einsatz von Minecraft im Unterricht / Konstruktion eines Planetenmodells / Erstellung von virtuellen 360° Touren) näher vor, die den Fächerübergreifenden und kompetenzenorientierten Einsatz von digitalen Medien im Unterricht verdeutlichen konnten.

Nach der Mittagspause ging es dann in die praktische Phase, in der die Teilnehmer an 15 unterschiedlichen Selbstlernstationen den praktischen Einsatz von iPads im Unterricht selbst erarbeiten konnten.

Wir freuten uns, das Kollegium der Pestalozzischule an diesem Tag bei uns zu Gast haben zu dürfen und freuen uns, dass ein weiteres SBBZ Lernen im näheren Umkreis den Einstieg in das mobile Lernen mit digitalen Geräten unternommen hat.

Mobiles Lernen am SBBZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.