PROJEKTTAGE 2017 – “Experimente”

Alle Kinder sind von Natur aus neugierig!
Diese Tatsache konnte man bei unseren Projekttagen hautnah erleben, als unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Dritt- und Viertklässlern der Wilhelm- Stern Grundschule und Lohrtalschule in unterschiedlichen Wissensgebieten ihrer Neugier freien Lauf lassen konnten.

Mosbach. Hardbergschule

“Gemeinsam Entdecken und Forschen” – unter diesem Motto standen die diesjährigen Projekttage an der Hardbergschule Mosbach. Von Montag – Mittwoch erlebten die Schüler der Hardbergschule sowie die 3. und 4. Klassen der nahegelegenen Grundschulen, Wilhelm- Stern- und Lohrtal- Grundschule, naturwissenschaftliche Phänomene hautnah.

So spannend können Naturwissenschaften sein. Es gibt sicher nicht wenige Schüler, die Chemie, Biologie oder Physik langweilig finden – was die Klassen der Hardbergschule mit ihren Lehren präsentierten, war jedoch faszinierend und lehrreich zugleich. Unter dem Motto “Gemeinsam Entdecken und Forschen” öffnete sich das SBBZ Lernen und gab den Schülern sowie ihren Besuchern die Möglichkeit an vielen Stationen zu forschen, zu experimentieren und zu staunen.

Phänomene zu den Elementen, Wasser, Luft, Feuer und Erde wurden anhand einfacher Beispiele versucht zu erklären. Dabei wurde bspw. spielerisch die Wasserreinigung, der Luftantrieb oder bspw. der Frage, “Was benötigt Feuer zum Überleben?” nachgegangen und erklärt.
Auch die Sinne wurden in unterschiedlichen Stationen getestet. So bspw. das Phänomen der optischen Wahrnehmung.
Ihren Geschmackssinn konnten die Schüler bei der Brauseherstellung einsetzen um unterschiedliche Brausearten zu testen und eigene Brause herzustellen.

Gefeiert wurde der erfolgreiche Abschluss der Projektwoche gemeinsam mit den Eltern, die bei einem Grillfest die unterschiedlichen Projektstationen noch einmal erklärt und mit eigens von Herrn Bödigheimer und seinem Filmteam produzierten Projektfilmen vor Augen geführt bekamen.

Impressionen zu Stationen finden Sie in unserer Bildergalerie.
Sie sind herzlich dazu eingeladen ein wenig durch die Galerie zu „schlendern“.

Projekttage 2017 – “Experimente”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


The maximum upload file size: 32 MB.
You can upload: image, video, document.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.