Nachdem klar war, dass auch während des Unterrichts ab der Klasse 5 Masken getragen werden müssen, hat sich der Förderverein der Hardbergschule dazu entschlossen, allen SchülerInnen und MitarbeiterInnen der Hardbergschule eine eigene Maske zu spenden. Die gekauften und eigens produzierten Masken mit dem Schullogo der Hardbergschule haben den Vorteil, dass sie sich wie ein Schal tragen lassen und aus einem Material bestehen, das leicht zu pflegen und dennoch angenehm zu tragen ist. Die Masken können auch bei 90° gewaschen werden und tragen dazu bei, dass weniger Einmalmasken ihren Weg in den Mülleimer finden.

Die SchülerInnen, Lehrkräfte und Mitarbeiter der Hardbergschule sagen ein großes Dankeschön an den Förderverein, der die Kosten für diese Maskenbestellung vollständig übernommen hat.

Förderverein spendet 200 Masken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.