Begabungen entdecken und entwickeln

Die Schülerinnen und Schüler haben ab Klasse vier die Möglichkeit, jeden Monat ein ergänzendes Nachmittagsangebot „Praktisches Lernen“ (PL) zu wählen. Je nach Altersstufe belegen sie mindestens vier bis acht Kurse im Schuljahr. Das Angebot umfasst sowohl handwerklich manuelle und kreative Kurse, aber auch freizeitpädagogische Aktivitäten. Die PL-Kurse werden von Lehrkräften, dem Arbeitserzieher der Schule und von Jugendbegleitern geleitet und durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus und der Christuskirche finden regelmäßig ein Mädchen- und ein Spieletreff statt.
In den Nachmittagskursen sollen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeiten haben, Begabungen zu entdecken und zu entwickeln z.B. bei den Kursen Gitarre, Töpfern, Waldarbeit, Fußball, Reiten und Tierpflege, Hallenhockey, Computer, Englisch, Klettern, Bogensport, Zirkus, u.v.m….

 

Aktuelle Beiträge

  • Abenteuertage 2018
    Neben der Winterexpedition 2018 fanden auch in diesem Schuljahr wieder die Abenteuertage als PL-Angebot statt. 8 Schülerinnen und Schüler wanderten zwei Tage lang mit Frau Sutter und Herrn Bödigheimer durch den Odenwald. Von Gaimühle führte der Weg […]
  • PL- Natur
    In diesem Kurs unserer Jugendbegleiterin Frau Wennemann lernten die Schüler das Bestimmen von Bäumen, Wildpflanzen, Früchten, Nüssen sowie Vogelarten oder Tierspuren. Wie der Name des PL-Kurses bereits verrät, ging es raus in die Natur, in der […]
  • Esel und Hahn für den Ostergarten
    Für die Christusgemeine Mosbach erstellten Schüler des PL „Pappmaché, geleitet von Alexander Friedlein, einen Hahn und einen Esel für die Passionsgeschichte. […]
  • PL-Poesie
    Wie schreibt man Gedichte und welche Art von Gedichten gibt es? Mit diesem Thema setzten sich die Schüler im PL-Poesie auseinander, der von unserer Jugendbegleiterin Frau Wennemann geleitet wurde. Gedichte wurden gelesen und Bilder dazu […]
  • Winterexpedition 2018
    Vom 19.01.18 bis 20.01.18 fand die Wandertour des PL Winterexpedition statt. Gut ausgestattet mit Rucksack, Schlafsack, Isomatte, Regenklamotten und Gamaschen führte uns die Navi-Gruppe von Eberbach über die Burgruine Eberbach zur Freyahütte und am […]